Das Levelsystem

 

Das Konzept basiert auf dem Durchlaufen von mehreren "Leveln" im Laufe der zwei Jahre. Die Unterteilung nach Farben dient vor allem dem Verständnis der Kinder, bei welchem Kenntnisstand sie momentan sind und wie viele Farben noch vor ihnen liegen.

 

Im ersten, gelben Level lernen die Kinder den Umgang mit der Gitarre und die Bezeichnungen der einzelnen Bestandteile, aus denen sie besteht. Um ein schnelles Erfolgserlebnis zu gewährleisten und sofort ins Gitarrenspiel zu kommen, werden hier auch bereits vereinfachte Akkorde eingeführt, mit denen erste Lieder gespielt werden können. Damit wird auch bereits das rhythmische Spiel im Takt, sowie das Spielen vom Blatt eingeführt. 

 

Das Level Orange beschäftigt sich mit den 6 Gitarrensaiten und für welche Noten sie stehen. Die Noten E, A, D, G, H, e lernen die Kinder zunächst als "Notentiere" kennen (E = großer Esel, A = Adler, D = Dackel, G = Gans und e = kleiner Esel), die im "Notenhaus" zwischen oder auf Linien als Noten sitzen. 

 

Im roten Level lernen die Kinder, dass jede Note unterschiedlich lang oder kurz gespielt werden kann und man das am Aussehen der Note erkennt. Wie lang oder kurz genau die Ganzen, Halben, Viertel und Achtel sind, wird anhand des 4/4 Takts anschaulich gemacht. 

Das türkise Level greift die schon bekannten Akkorde auf. Hier wird die Definition eines Akkordes geklärt (mehrere Töne gleichzeitig) und die unterschiedlich Klangfarben (Moll und Dur) eingeführt, welche nach Gehör erkannt werden. Vereinfachte Akkordgriffe werden eingeübt und als Begleitung zu ausgewählten Liedern gespielt. Bei schon weiter entwickelten Feinmotorik werden auch schwerere Akkordgriffe eingeübt. 

Einzelne andere Noten des Notationssystems tauchen bis zu diesem Punkt bereits in vielen Lieder auf: Im grünen Level lernen die Kinder nun alle anderen Noten kennen und wie sie alle auf der Gitarre gespielt werden und auch wie man sie auf dem Notenblatt erkennt.

 

Das schwarze Level erreichen die Kinder idealerweise am Ende der zwei-jährigen Ausbildung. Hier werden die Kenntnisse aller bisherigen Level durch praktische Anwendung wiederholt und gefestigt.  

© by Tamara Reimer

Schule für
Musik & Kunst
Gütersloh
  • YouTube Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2020  by Tamara Tegethoff